Sie möchten selbst aktiv werden?

Sie möchten etwas Gutes tun und den Erlös spenden?

Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Einige Beispiele:

  • Sie stellen bei einer Veranstaltung eine unserer Spendenboxen auf und sammeln bei den Anwesenden Spenden für die Stiftung.
  • Sie bitten Ihre Geburtstagsgäste, keine Geschenke mitzubringen, sondern stattdessen an Menschen in Not zu spenden.
  • Sie verkaufen etwas und stellen der Stiftung den Erlös zur Verfügung.
  • Sie organisieren eine Tombola zugunsten der Stiftung und stellen den Erlös aus dem Losverkauf zur Verfügung.
  • Sie versteigern etwas und stellen der Stiftung den Erlös zur Verfügung.
  • Sie beschenken Ihre Mitarbeiter, Geschäftsfreunde oder Kunden in diesem Jahr nicht und spenden das Geld.

Wir kündigen die Aktion hier und im Nordbayerischen Kurier an und berichten anschließend über den Erfolg Ihrer Aktion.

Kontakt

Spende des Landrats

5.600 Euro für Hilfsorganisationen Auch dieses Jahr hat Landrat Florian Wiedemann zum Jahresende aus seinem persönlichen Verfügungsfonds zahlreiche Organisationen, in

Weiterlesen »

Pegnitz hilft

Je 250 Euro für die Hilfsorganisationen von NK und NN Bürgermeister Wolfgang Nierhoff spendete auch dieses Jahr wieder jeweils 250

Weiterlesen »

Rekordspende der FBG

FBG spendet 10.000 Euro Ein Unternehmen, das wächst und wächst und wächst. Seit 1913. Stefan Gavranovic ist Geschäftsführer der Fränkischen

Weiterlesen »

VR-Bank hilft mit 5.000 Euro

Finanzierung von Lebensmittelgutscheinen Der Finanzierung weiterer Lebensmittelgutscheine für Senioren dient auch die Spende der VR-Bank Bayreuth-Hof an die Kurier-Stiftung „Menschen

Weiterlesen »

Großspende der FBG

FBG spendet 8.000 Euro „Wir sind froh, dass es uns gut geht“, sagt Stefan Gavranovic, Geschäftsführer der Fränkischen Baugesellschaft. In

Weiterlesen »
Scroll to Top