Hilfe für Obdachlose

Rund 48.000 Menschen in Deutschland sind obdachlos, 650.000 haben keine eigene Wohnung. Manche dieser Menschen haben sich bewusst für ein Leben auf der Straße entschieden. Um diesen Menschen in der kalten Jahreszeit das Leben etwas zu erleichtern, hat die Kurier-Stiftung für Haus Cosima, die Obdachlosenunterkunft in Bayreuth, zehn wetterfeste Rucksäcke (Sheltersuits) gekauft. Die Idee dazu hatte der 19-jährige Student Felix Schmitz (links im Bild), der sich für die Verteilung der Schlafsäcke aus Recyclingmaterial stark macht.

Hier kommen Sie zum ausführlichen Bericht.

Hier kommen Sie zum Videobeitrag.

Scroll to Top